Kategorien
Computer-Tipps

Was ist ein gutes Programm um Lieder zu schneiden?

1
Gute Programme zum Schneiden verschiedener Musikformate stehen Ihnen im Internet wahlweise als Open Source (kostenlose Version) oder als kostenpflichtige Version zum Download bereit.
2
Stellen Sie vorab sicher, welche Erwartungen Sie an ein derartiges Programm stellen und laden sich dieses im Anschluss herunter.
3
Sobald Sie ein solches Programm lediglich fĂŒr das Scheiden heruntergeladener, oder selbst erstellter Musikdateien verwenden wollen, so reicht ein kostenloses Programm, wie dem Audacity Portable (Open Source): http://www.computerbild.de/download… oder dem MP3 Direct Cut (Open Source): http://www.chip.de/downloads/mp3Dir… vollkommen aus.
4
Sollten Sie die Musikdatei hingegen neben dem Schneiden zusĂ€tzlich aufwerten wollen, so empfiehlt sich die Verwendung eines kostenpflichtigen Programms, wie dem Audio Editor Gold fĂŒr 29,69 Euro: http://www.computerbild.de/download… dem MP3 Cutter fĂŒr 20,00 Euro: http://www.chip.de/downloads/MP3-Cu… oder dem Goldwave fĂŒr 19,00 US-Dollar: http://software.bild.de/download/go…
5
Stellen Sie vor dem Download sicher, dass das ausgesuchte Programm zu Ihrem genutzten Betriebssystem passt.
6
Nachdem Sie die .exe-Datei erfolgreich heruntergeladen haben, mĂŒssen Sie diese mit der linken Maustaste doppelklicken, um die Installation zu starten.
7
Dabei fĂŒhrt Sie ein in dem Programm integrierter Installationsassistent durch die komplette Installation, befolgen Sie fĂŒr eine ordnungsgemĂ€ĂŸe Installation die Anweisungen des Assistenten.
8
FĂŒgen Sie nach der Installation die zu bearbeitende Datei in das Programm ein und bearbeiten dieses mithilfe der eingebauten Werkzeuge.
9
Sobald Sie weitere Hilfestellungen, Informationen oder Details benötigen, so rufen Sie die Hilfedatei auf, diese befindet sich im MenĂŒ unter dem Punkt „Hilfe“.
10
Wurde eine Datei von Ihnen erfolgreich bearbeitet, so ist eine Speicherung der Datei auf Ihren Computer nötig, erst nach der Speicherung treten alle vorgenommenen Änderungen in Kraft.