Kategorien
Gesundheits-Tipps

Was hilft gegen unreine Haut – Hausmittel?

Was man braucht: Heilerde, Kamille (ersatzweise Salbei, Pfefferminz, Melisse, Johanniskraut), Teebaum├Âl
Kostenpunkt: Kr├Ąuter f├╝r Tee etwa 1,50 Euro, Teebaum├Âl 2,50 Euro (Reformhaus, Bioladen oder Apotheke)
Zeitaufwand: 10 bis 15 Minuten t├Ąglich
Schwierigkeit: einfach
1
Pickel k├Ânnen Menschen in allen Altersstufen betreffen, besonders jedoch Jugendliche in der Pubert├Ąt. Hausmittel schaffen schnelle Abhilfe.
2
Am besten dr├╝cken Sie die Pickel nicht aus, um Infektionen zu vermeiden. Reinigen Sie die Haut morgens und abends mit Honigseife oder Teebaum├Âlseife.
3
Machen Sie mindestens einmal pro Woche eine Heilerdemaske. Mischen Sie eine Handvoll Heilerde mit lauwarmem Wasser (besser noch Kamillentee oder Salbeitee) und tragen diese nach sorgf├Ąltiger Gesichtsreinigung auf die Haut auf. Nach 15 bis 30 Minuten nehmen Sie die hart gewordene Maske mit klarem Wasser ab.
4
Ebenfalls einmal w├Âchentlich nehmen Sie ein Gesichtsdampfbad: ├ťbergie├čen Sie eine Handvoll Kr├Ąuter (Kamille, Salbei, Melisse, Johanniskraut oder Pfefferminz) mit einem halben Liter hei├čem Wasser und beugen den Kopf 10 bis 15 Minuten ├╝ber den Dampf. Am besten vor der Maske anwenden.
5
Einzelne Pickel betupfen Sie mit reinem Teebaum├Âl, welches Sie idealerweise immer mit einem neuen Wattest├Ąbchen auftragen.