Kategorien
Gesundheits-Tipps

Was hilft gegen Schluckbeschwerden – Hausmittel?

Was man braucht: Holunderbl├╝ten, Heilerde, Zwiebel, Apfelessig, Thymian oder Thymiantee, Bienenhonig
Kostenpunkt: Tees ab 1,50 Euro, Apfelessig ab 2,50 Euro, Heilerde ab 2 Euro
Zeitaufwand: 15 bis 20 Minuten zum Vorbereiten
Schwierigkeit: mittel
1
Wer kennt das nicht: Halsschmerzen, die einem die Lust am Essen und am Reden nehmen. Wie gut, dass es viele hilfreiche Hausmittel gibt.
2
Kochen Sie einen starken Holunderbl├╝tentee aus zwei Handvoll Holunderbl├╝ten auf einen Liter Wasser. Seihen Sie den Tee ab und trinken ihn m├Âglichst hei├č. Mehrmals t├Ąglich sollten Sie eine Tasse trinken; w├Ąrmen Sie den Tee dann erneut an. S├╝├čen Sie mit reinem Bienenhonig.
3
Machen Sie einen Halswickel mit Heilerde: Mischen Sie zwei Essl├Âffel Heilerde mit etwas Wasser zu einem Brei. Streichen Sie den Brei auf ein Tuch und wickeln es um den Hals. Decken Sie einen Schal dar├╝ber.
4
Sie k├Ânnen auch einen Zwiebelwickel machen: Reiben Sie eine gro├če Zwiebel fein auf der Reibe. Geben Sie diesen Brei auf ein Tuch und wickeln es um den Hals. Mit einem Schal abdecken und ├╝ber Nacht einwirken lassen.
5
Gurgeln Sie: Mischen Sie 250ml Wasser mit zwei bis drei Essl├Âffeln naturreinem Apfelessig und gurgeln Sie einmal pro Stunde damit.
6
Zum Trinken bereiten Sie mehrmals pro Tag einen frischen Thymiantee (1 Essl├Âffel Bl├╝ten/Bl├Ąter auf 1 Tasse Wasser) und trinken diesen m├Âglichst hei├č.
7
Achten Sie darauf, dass Ihre F├╝├če immer warm sind!