Kategorien
Gesundheits-Tipps

Was hilft gegen Kopfschmerzen und Kreislaufprobleme durch Wetterf├╝hligkeit?

1
Unter dem Begriff Wetterf├╝hligkeit versteht man den negativen Einfluss des Wetters auf das Allgemeinbefinden. F├Âhn, Hitzewellen, schw├╝le, dr├╝ckende Luft, Gewitter oder wechselnde Luftfeuchtigkeit sind bei Betroffenen verantwortlich f├╝r Kopfschmerzen, M├╝digkeit, Leistungsabfall, Kreislaufprobleme oder Schlafst├Ârungen verantwortlich. Dabei sind Frauen mindestens dreimal so h├Ąufig betroffen wie M├Ąnner.
2
Gegen Wetterf├╝hligkeit kann jeder einiges f├╝r sich selbst tun:
3
Viel Bewegung an der frischen Luft st├Ąrkt den Kreislauf und beugt Kopfschmerzen vor.
4
Stoffwechsel und Durchblutung k├Ânnen leicht durch Saunag├Ąnge, Wechselduschen oder Kneipp-G├Ąnge angekurbelt werden.
5
Die durch Klimaanlagen k├╝nstlich hergestellte, gleichm├Ą├čig k├╝hle Luft macht den Menschen ├╝berempfindlich auf nat├╝rliche Klimaschwankungen. Daher ist Verzicht angesagt.
6
Muskeln, Atmung, Stimmung und Haltung k├Ânnen mittels Yoga oder Meditation trainiert werden und lassen den K├Ârper entspannen.
7
3mal t├Ąglich ein K├Ąnnchen Melissentee lindert typische Symptome der Wetterf├╝hligkeit wie Abgeschlagenheit, Kopfschmerzen und Schlafst├Ârungen.
8
7-8 Stunden Schlaf pro Nacht f├Ârdern das Immunsystem als Ganzes sollten weder ├╝ber noch unterschritten werden.
9
Automatisch fitter f├╝hlt sich, wer sich gesund und ausgewogen ern├Ąhrt. Alkohol, Nikotin, aber auch Koffein k├Ânnen zu Schlafst├Ârungen, Stimmungsschwankungen, Konzentrationsschw├Ąchen, Kopfschmerzen und Nervosit├Ąt f├╝hren. Der Genuss dieser Mittel sollte bei zus├Ątzlicher Betroffenheit von Wetterf├╝hligkeit also eingeschr├Ąnkt werden.
10
Akkupunktur