Kategorien
Gesundheits-Tipps

Was hilft gegen Augenfalten – Hausmittel?

Was man braucht: Avocado├Âl, Mandel├Âl, Weizenkeim├Âl, Ingwer├Âl, Oliven├Âl, Apfel, Wattebausch
Kostenpunkt: ca. 5 bis 10 Euro
Zeitaufwand: je nachdem, wie lange die Augenfalten akut bzw. vorhanden sind
Schwierigkeit: leicht
Anmerkungen: Augenfalten k├Ânnen als sehr l├Ąstig und somit st├Ârend empfunden werden. Doch diesem kann man gezielt entgegenwirken. Hier finden sich ein paar sinnvolle Hausmittel!
1
Augenfalten kann man gut mit Avocado├Âl bek├Ąmpfen. Hiervon reicht ein Essl├Âffel des ├ľls, welches man einfach nach der abendlichen Gesichtsreinigung um die Augen herum verteilt. Dieses ├ľl muss dann 20 Minuten lang einwirken, bis man es mit einem Wattebausch wieder entfernt.
2
Ebenso kann man dieses Prozedur auch mit Mandel├Âl machen.
3
Sofern man ein ├ľl lieber ├╝ber Nacht einwirken lassen m├Âchte, eignet sich in einem solchen Fall ein Weizenkeim├Âl.
4
Man kann aber auch jeden Abend ein weinig Ingwer├Âl in die Haut rund um die Augen einmassieren. Daf├╝r eignet sich auch hervorragend sowie hilfreich Oliven├Âl.
5
Auch hilft es, mehrmals am Tag mit den Fingerspitzen die Haut unter den Augen vorsichtig zu beklopfen.
6
Augenfalten k├Ânnen aber auch beseitigt werden, wenn man von einem Apfel eine Scheibe abschneidet. Diese Scheibe legt man dann einfach f├╝r etwa 15 Minuten auf die Augen, wobei man stets darauf achten sollte, dass diese geschlossen sind. Ein Apfel enth├Ąlt n├Ąmlich Fruchts├Ąure, die das Gewebe sichtbar strafft und somit die Augenfalten verschwinden l├Ąsst – eine regelm├Ą├čige Anwendung vorausgesetzt.
7
Wichtig ist es aber auch, dass man t├Ąglich mindestens 2,5 Liter Wasser zu sich nehmen sollte.